TC Waidberg mixed Championships 2014

Am 26. Juli 2014 fand sich die Creme de la Creme auf der Waid ein um die ersten TC Waidberg Mixed Championships auszutragen. Ein hochkarätiges Teilnehmerfeld machte sich auf Geschichte zu schreiben, wobei die zufällig zusammengelosten Paarungen Hochspannung pur versprachen.

Den Anfang machten Michela Hüsler, die nach ihrer Bänderverletzung ihr Comeback gab, und Andre Nigg gegen Jenny Valent und Pius Grüter. Jenny und Pius konnten nach einigen Ups und Downs die Partie schliesslich in zwei Sätzen gewinnen und avancierten in der Gruppe Blau zu den Favoriten. Isabell Raich und Thomas Polak verliehen ihren Titelaspirationen Ausdruck, indem sie gegen die Turnierfavoriten Miri Zeller, die Frau mit den schönsten Volleys, und Marcel Fenner eine Glanzvorstellung boten und in zwei Sätzen gewinnen konnten. Und auch „Miss-Understatement“ Angi Gross setzte zusammen mit ihrem Partner Malco Parola ein gewichtiges Ausrufezeichen und gewann das Schwesternduell gegen Nora Gross und Robin Hiltgen.

Was dann folgte war Dauerregen auf allerhöchstem Niveau.

Die weiteren Partien konnten auf dem Tennisplatz nicht mehr durchgeführt werden, was der guten Stimmung und der Fortsetzung des Turnieres jedoch keinen Abbruch tat. Im Gegenteil, die Mixed Championships wurden kurzerhand im Tischtennis zu Ende gespielt.

Gut geölt wurden die Gruppenspiele fortgesetzt. In der Gruppe Rot profitierten Miri und Mäse von der Aufgabe von Isa Raich, die aufgrund anderer Verpflichtungen Tom‘s Traum vom Bierclub-Ehrenmitglied platzen liess. In der Gruppe Blau gelang  Seraphine Buchmann und Roland Fenner etwas überraschend der Finaleinzug, nachdem Linda von Burg und Alain Benoit in den Vorrunden noch sehr überzeugend aufgetreten waren. Im Final erwischten Miri und Mäse einen Blitzstart und lagen schnell mit einem Satz in Führung. Im zweiten Satz konnten Seraphine und Roland nochmals zurückschlagen und die Partie ausgeglichen gestalten. Im alles entscheidenden dritten Satz setzten sich schliesslich Miri und Mäse verdient durch und gingen als erste Sieger in die Geschichtsbücher der TC Waidberg Mixed Championships ein.

Mäse ist nun für ein Jahr Ehrenmitglied im Bierclub des TCW und Mirjam Zeller heissen wir als neues Mitglied im Waidberg herzlich Willkommen.

Categories: General