Videodreh

It's a wrap!

Der TCW ging 2018 unter die Regisseure und produzierte dank der professionellen Unterstützung von Liquid Images seine ersten beiden Kurzvideos.

Für den Waidcup-Trailer wurden acht Freiwillige in einer zweistündigen Schnellbleiche durch Matthias Lebo von Liquid Images das kleine Einmaleins des Filmemachens beigebracht. So wissen wir nun wann die „golden hour“ beginnt, wie wir mehr Dynamik in die Aufnahmen bekommen und welche Einstellungen die besten sind.

Während den sechs Waidcup-Tagen waren sodann Nadesh, Juliette, Marlene, Pam, Fabiana, Mäse, Goran, Matthias und Roland im Dauereinsatz und produzierten stundenlanges Videomaterial.

Zum Finaltag schaffte es schliesslich auch noch der Profi mit Drohne und professioneller Kamera im Gepäck auf den Waidberg. Der finale Trailer könnt ihr hier anschauen Waidcup-Trailer.

Die zweite Produktion war ein kurzes Imagevideo mit dem Ziel unsere Verbundenheit zu Zürich sowie die verschiedenen Features des TCW’s zu präsentieren.

Matthias Lebo erstellte anhand von Roland’s Skript einen zweitägigen Drehplan; an Tag 1 wurden verschiedene Clubmitglieder in insgesamt zehn verschiedenen Szenen auf der Anlage gefilmt. Tag 2 brachte zwei Vorstandsmitglieder mitten in die Stadt. Vor zahlreichen Schaulustigen wurde am Bürkliplatz ein Ball in Richtung Bucheggplatz geschlagen, von wo der Ball dann weiter in den TCW gespielt wurde.

Nach gefühlten tausend Wiederholungen hiess es irgendwann „it’s a wrap“!

Das Resultat wird als Premiere an der GV vom 01. Februar 2019 zu sehen sein. Zudem wird das Video werbewirksam die Frontseite dieser Webseite zieren.

Wir wünschen Euch viel Spass mit den Videos und freuen uns auf Euer Feedback!