Herzlich Willkommen im TC Waidberg - "dä Club im Wald"!

Der Traditionsverein TC Waidberg wurde 1932 gegründet und ist einer der schönsten Clubs im Herzen der Limmatstadt. Unsere Lage auf der Waid, mitten im Wald, ist einmalig und sehr idyllisch. Der TCW ist naturverbunden, offen und bietet eine völlig entspannte Clubatmosphäre mit:

  • sechs Sandplätzen,
  • fünf davon mit LED-Flutlicht,
  • eine grosse Trainingsballwand,
  • Tischtennis,
  • Bocciabahn,
  • Kinderspielplatz,
  • eine grosse BBQ-Station
  • und vieles mehr!

Der Club hat ein Reservationssystem vor Ort (Reservationssystem mit Namenstafeln), bei welchem die Plätze bis drei Tage im Voraus reserviert werden können. Die Saison dauert jeweils von April bis Oktober.

dä club im wald

Unglaubliche 13 Interclub-Teams

Wettkampftennis wird im TCW grossgeschrieben. 2018 schickte der Club 13 Interclubmannschaften – Rekord! - ins Rennen, wobei zwei davon 2019 national spielen werden. Alles rund um Interclub findest Du hier.

Und dann ist da noch der Waidcup

Die Tradition des Waidcups beginnt 1959 und hält bis heute an. "Das Turnier das glücklich macht" wird traditionsgemäss anfangs August ausgetragen und dauert mittlerweile sechs Tage.  Weitere Informationen sowie das Waidcup-Video findest Du hier.

 

Mehr als "nur" ein Tennisclub

Der TC Waidberg ist spontan und unkompliziert und  hat auf sowie neben dem Platz einiges zu bieten. Das Clubhaus hat eine modern ausgestattete Küche und einen Aufenthaltsraum. Das Herzstück des Clubs befindet sich jedoch vor dem Clubhaus – eine grosse BBQ-Station inklusive Pergola, welche ca. 60 Sitzplätze bietet.

Urban Gardening im TCW

Wir lieben die Natur – daher betreiben wir „Urban Gardening“ mit sechs Hochbeeten in welchen wir verschiedenes Gemüse anpflanzen, welches von den Mitgliedern als Beilage für die wöchentlichen BBQ’s geerntet werden kann.

Der legendäre Bierclub

Vor Generationen gegründet und beliebter denn je – das ist unser „Bierclub“ mit eigener Zapfstation.
Mitglieder des Bierclubs zapfen über die ganze Saison Bier à discretion. Dasselbe Prinzip gilt für den „Kaffeeclub“ bei welchem die Clubmitglieder die Kaffeemaschine uneingeschränkt benützen können.